Pastéis de Nata

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Teller mit EssenTeller mit Essen
Garzeit
10 Min.
Preisgünstiges RezeptPreisgünstiges Rezept
Günstig
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Leckere Puddingtörtchen – nicht ohne Grund eines der beliebtesten Desserts Portugals!

Zutaten

MinusMinus
5 Portionen
PlusPlus
Für die Pastéis de Nata

  • 0,5 Packungen Géramont Classic
  • 1 Packung Blätterteig
  • 500 ml Magermilch (1,5% Fett)
  • 1 TL Zitrone (Schalenabrieb)
  • 1 Zimtstange
  • 30 g Maisstärke
  • 150 g Zucker (fein)
  • 4 Eigelbe
  • 1 Ei, M
Nützliches Zubehör

  • Muffinbackblech (alternativ: Silikonmuffinformen)
Nährwerte
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1333,0 kJ / 319,0 kcal
Fett 14,9 g
Kohlenhydrate 39,1 g
Eiweiß 5,9 g

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Für die Pastéis de Nata zunächst vier Eier trennen. Ein weiteres Ei in eine Schüssel geben.

Schritt 2

400 ml der Milch in einen Topf geben und die Zimtstange und Zitronenschale hinzufügen. Milch zum Kochen bringen und den Topf anschließend vom Herd nehmen. Das Ganze etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 3

Nachdem die Flüssigkeit abgekühlt ist, Maisstärke und die verbliebenen 100 ml der Milch in ein separates Behältnis geben. Anschließend Zucker beifügen und das Gemisch gut durchrühren. Aromatisierte Milch dem Milch-Zucker-Gemisch beifügen und so lange erhitzen, bis es eine dickflüssige Konsistenz erhält. Das Eigelb kräftig aufschlagen und hinzugeben.

Schritt 4

Für die Pastéis de Nata den Backofen auf 200°C vorheizen. Blätterteig zunächst ausrollen und daraus Kreise ausstechen. Diese in einer Muffinform platzieren, danach die Masse in den ausgelegten Blätterteig gießen und maximal 15 Minuten backen lassen. 

Schritt 5

Die heißen Pastéis de Nata aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen. Géramont Classic als Beilage auf den Törtchen anrichten und nach Belieben mit Zuckerglasur überziehen oder mit Zimt bestäuben.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken