Ofen-Camembert mit gebackenem Kürbis und Granatapfel

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
55 Min.
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Rote Bete, Kürbis, Granatapfel... der Herbst zeigt sich in diesem Rezept von seiner buntesten Seite. Und kombiniert mit unserem Ofen-Camembert auch von seiner leckersten. Schnell und einfach nachgekocht. Probier' es aus!
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Ofen-Camembert mit gebackenem Kürbis und Granatapfel

  • 2 Packungen Le Rustique Ofen-Camembert
  • 1 kg Hokkaidokürbis
  • 600 g Rote Beten
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Honig, flüssig
  • 2 EL Pistazien
  • 1 Stück Granatapfel
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Rosmarin (frisch)
  • Backpapier
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3300,0 kJ / 790,0 kcal
Fett 52,0 g
Kohlenhydrate 53,0 g
Eiweiß 26,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 55 Min.
Schritt 1

Hokkaido waschen, halbieren und entkernen. Rote Bete waschen und schälen. Kürbis in sehr dünne Spalten schneiden und Rote Bete in dünne Spalten schneiden.

Schritt 2

Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C) ca. 10 Minuten backen.

Schritt 3

Le Rustique Ofen-Camembert nach dem Entfernen des Käsepapiers in seine Holzschachtel legen. Zwischen dem Gemüse auf das Backblech setzen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 14 Minuten backen. Dann die Käse-Oberfläche mit einem Messer kreuzweise einschneiden, Ecken vorsichtig nach außen klappen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Pistazienkerne grob hacken. Granatapfel halbieren, die Kerne herausklopfen, den Saft dabei auffangen, beides mit den Pistazien mischen.

Schritt 5

Le Rustique Ofen-Camembert mit Ofengemüse aus dem Backofen nehmen. Beides sofort anrichten, Käse mit Granatapfel-Pistazien-Mischung garnieren und mit flüssigem Honig beträufeln. Gemüse mit Rosmarin bestreuen.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken