Münsterländer Bauernstulle

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Teller mit EssenTeller mit Essen
Garzeit
5 Min.
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Diese belegte Bauernstulle ist ein wahres Kunstwerk - und das nicht nur optisch! Würziger Grienkenschmied trifft auf zartes Roastbeef in Kombination mit Gewürzgurken, Remoulade und einem Spiegelei.

Zutaten

MinusMinus
2 Portionen
PlusPlus
Für die Münsterländer Bauernstulle

  • 8 Scheiben Söbbeke Bio Grienkenschmied
  • 2 Scheiben Bauernbrote, Bio
  • 4 EL Butter, Bio
  • 1 Handvoll Rucola, Bio
  • 8 Scheiben Roastbeef, Bio
  • 2 Gewürzgurken, Bio (in Scheiben)
  • 2 Eier, Bio
  • 2 EL Remoulade, Bio
  • 2 EL Kresse, Bio
  • 1 EL Pflanzenöl, Bio
  • Pfeffer
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3723,0 kJ / 890,0 kcal
Fett 56,0 g
Kohlenhydrate 26,0 g
Eiweiß 61,0 g

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für die Münsterländer Bauernstulle zunächst den Rucola waschen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Danach die Pfanne erhitzen. Die Scheiben des Bauernbrots von beiden Seiten mit Butter bestreichen und in der heißen Pfanne bei niedriger Hitze langsam goldbraun rösten. Das geröstetete Brot aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die beiden Eier als Spiegeleier nach persönlicher Vorliebe braten.

Schritt 4

Eine Scheibe des gerösteten Bauernbrots mit Remoulade bestreichen. Anschließend mit Rucola, Bio Grienkenschmied, Roastbeef, Gewürzgurken, einer weiteren Lage Bio Grienkenschmied und zuletzt mit dem Spiegelei belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Münsterländer Bauernstulle mit zweiter Brotscheibe des Bauernbrots toppen, Kresse darüberstreuen, halbieren und servieren.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer