Kürbisravioli

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
35 Min.
Kürbisravioli machen jeden Kürbisfan glücklich.

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus

  • 625 g Hokkaidokürbisse
  • 0,63 Zwiebel
  • 2,5 Knoblauchzehen (frisch gehackt)
  • 1,25 EL Sesamöl
  • Salz
  • Chilipulver
  • 625 g Ravioli (aus dem Kühlregal, z.B. Trüffel-Ravioli)
  • 1,25 EL Butter
  • 1,25 Packungen Chavroux Ziegenfrischkäse Feine Kräuter
  • 20 Kirschtomaten (Cherrytomate)
  • 5 Zweige Oregano
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1980,0 kJ / 475,0 kcal
Fett 32,0 g
Kohlenhydrate 32,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 35 Min.
Schritt 1

Für die Kürbisravioli den Kürbis schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer Pfanne in heißem Sesamöl anbraten. Den Kürbis zugeben und mitbraten. Mit Salz und Chilipulver abschmecken.

Schritt 2

Die Ravioli nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser bissfest kochen. 150 ml Nudelwasser abschöpfen, beiseitestellen, die Ravioli abschütten und warm halten. Für die Sauce der Kürbisravioli Nudelwasser in einen Topf geben, Chavroux Frischkäse mit feinen Kräutern hinzugeben und im Wasser schmelzen lassen.

Schritt 3

Cherrytomaten waschen und halbieren. Den Oregano waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Ravioli mit der Sauce und den Kürbiswürfeln anrichten. Die Kürbisravioli mit Cherrytomaten und Oregano dekoriert servieren.

Tipp für das Ravioli Rezept

Für das Rezept Kürbisravioli können Sie anstelle von Ravioli auch auf frische Tortellini aus dem Kühlregal zurückgreifen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer