Kresserahmsuppe

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Eine Kresserahmsuppe, die nicht nur schnell gekocht ist, sondern zudem noch lecker und vitaminreich ist.
Kohlenhydratarm
Kalorienarm

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Kresserahmsuppe

  • 1 Schalotte
  • 250 g Kartoffeln
  • 200 g Knollenselleries (klein)
  • 1 EL Butter
  • 1 l Hühnerfond
  • 1 Packung Saint Albray Légère
  • 2 Kästchen Kresse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 865,0 kJ / 209,0 kcal
Fett 13,0 g
Kohlenhydrate 10,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Kresserahmsuppe zunächst die Schalotte schälen und fein würfeln. Kartoffeln und Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Die Schalotte in der heißen Butter glasig schwitzen. Kartoffel-, Selleriestücke und Hühnerfond dazugeben, aufkochen. Die Suppe 15 Min. kochen lassen.

Schritt 2

Saint Albray in Würfel schneiden. Die Kresse von einem Kästchen mit einer Schere in die Suppe schneiden. Zwei Drittel der Käsewürfel zur Suppe geben, darin auflösen lassen, die Kresserahmsuppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schritt 3

Die Kresse vom zweiten Kästchen abschneiden, mit den restlichen Käsewürfeln auf die heiße Kresserahmsuppe geben und gleich servieren.

Tipp für die Kresserahmsuppe

In Tässchen passt die Suppe zu einem Brunch. Käse und Kresse zur Deko separat reichen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Vollmundig-würziger Genuss

Saint Albray Légère

Vollmundig-würziger Genuss ohne schlechtes Gewissen: Saint Albray Légère mit nur 20 % Fett absolut.