Kartoffel-Käse-Gratin (Tartiflette)

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Preisgünstiges Rezept
Günstig
Herzhaftes Rezept mit Speck, Wein und Géramont.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für das Kartoffel-Käse-Gratin

  • 180 g Géramont mit gerösteten Kürbiskernen
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 125 g Räucherspeck
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 75 g Crème fraîche
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2430,3 kJ / 581,5 kcal
Fett 43,4 g
Kohlenhydrate 22,0 g
Eiweiß 12,8 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Den Backofen für das Kartoffel-Käse Gratin auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln mit der Schale 15 Min. kochen, schälen und in dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2

Inzwischen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe darin ca. 5 Min. sanft anbraten, herausnehmen.

Schritt 3

Kartoffeln und Speckwürfel in der restlichen Butter in ca. 10 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Zwiebeln mischen.

Schritt 4

Die Kartoffel-Mischung in eine gefettete Auflaufform geben. Weißwein dazugießen und die Crème fraîche löffelweise daraufgeben. Den Géramont Käse in dicke Scheiben schneiden und darauf verteilen. Im heißen Backofen ca. 30 Min. backen.

Tipp für das Kartoffel-Käse-Gratin

Das Gericht heißt in Frankreich Tartiflette. Probieren Sie es einmal mit Chaumes oder Saint Agur.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken