Herzhaft-süße Crêpes

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
40 Min.
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Mit diesen süßen Crêpes können Sie alle Naschkatzen begeistern. Mit leckeren Géramont Joghurt Würfeln, Trauben und groben Szechuanpfeffer entsteht eine schöne herzhafte Geschmacksnote.

Zutaten

MinusMinus
4 Portionen
PlusPlus
Für die herzhaft-süßen Crêpes

  • 2 EL Butter
  • 150 g Mehl
  • 300 ml Milch (kalt)
  • 4 EL Zucker (fein)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • Salz
  • 200 g Weintrauben (helle, kernlos)
  • 200 g Weintrauben, blau (kernlos)
  • 1 TL Szechuanpfeffer (grob)
  • 200 ml Traubensaft
  • 1 Speisestärke
  • 200 g Géramont mit Joghurt
Nährwerte
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1620,0 kJ / 387,0 kcal
Fett 14,0 g
Kohlenhydrate 49,0 g
Eiweiß 14,0 g

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 40 Min.
Schritt 1

Für den Crêpes-Teig 1 EL Butter schmelzen. Mehl, Milch, 1 EL Zucker, Vanillezucker und Eier verquirlen. Mit 1 Prise Salz würzen und die geschmolzene Butter unterheben. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

In einer Crêpes-Pfanne (Ø 24 cm) 1 TL Butter zerlassen. Nacheinander 6 Crêpes backen. Dafür jeweils eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne schwenken, sodass sich der Teig gleichmäßig verteilt. Beide Seiten goldgelb ausbacken, aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Schritt 3

Für die Füllung der süßen Crêpes, die Trauben waschen und halbieren. Restlichen Zucker sowie die Trauben in eine Pfanne geben und die Trauben unter Rühren karamellisieren. Szechuanpfeffer zufügen. Mit Traubensaft aufgießen und mit in Wasser angerührter Speisestärke zur gewünschten Konsistenz binden.

Schritt 4

Géramont Joghurt in Würfel schneiden, zu den Trauben geben und zusammen auf den Crêpes verteilen. Die süßen Crêpes dann nach Belieben zusammenfalten.

Tipp für den herzhaft-süßen Crêpes

Füllen Sie Ihre süßen Crêpes nach Belieben mit anderem Obst, beispielsweise mit Erdbeeren, Pfirsichen oder Mangostücken.

InformationenInformationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken