Grünkern-Burger mit Saint Agur

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Ziehzeit
4 Std.
Grün, grüner, Grünkern: bei unserem Rezept für Grünkernbratlinge wird ja das Gemüse in der Pfanne verrückt. Leckere Burger mit fein würzigem Saint Agur und karamellisierten Zwiebeln.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Burger:

  • 1 Zwiebel, rot (groß)
  • 1 Birne
  • 4 Brötchen, Vollkorn
  • 50 g Baby-Spinat
  • 3 EL Öl
Für die Grünkernbratlinge:

  • 100 g Saint Agur
  • 150 g Grünkernschrot
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Kräuter (frisch gehackt)
  • 1 Ei
  • 5 EL Haferflocken
  • Pfefferkorn, bunt (grob geschrotet)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1721,0 kJ / 411,0 kcal
Fett 15,0 g
Kohlenhydrate 54,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 4 Std. 20 Min.
Schritt 1

Für den Grünkernbratling: Gemüsebrühe aufkochen, den Grünkernschrot hinzufügen, 2-3 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und etwa 3 Stunden quellen lassen.

Schritt 2

Absieben, mit Ei, Haferflocken, Kräutern und Pfeffer vermischen. Noch 1 Stunde quellen lassen. Die Masse sollte formbar sein – wenn sie zu weich ist, noch etwas Haferflocken hinzufügen, wenn sie zu fest ist, etwas Gemüsebrühe dazugeben.

Schritt 3

4 Grünkernbratlinge formen, dabei jeweils mit 25g St. Agur füllen. (Der Teig muss den Käse vollständig umschließen). Öl in der ausreichend großen (am besten beschichteten) Pfanne erhitzen, die Bratlinge vorsichtig hineingeben. Mindestens 3 Minuten von einer Seite braten, dann sehr vorsichtig wenden und von der anderen Seite fertig braten.

Schritt 4

Für den Belag: Die Zwiebel in Ringe und die Birne in Spalten schneiden. Zwiebeln im Öl anbraten. Fett aus der Pfanne abgießen, so dass noch ein Ölfilm übrig bleibt, darin die Birnenspalten leicht karamellisieren.

Schritt 5

Die Brötchen quer halbieren und die Schnittflächen in der heißen Pfanne anrösten ( oder fettfrei toasten/grillen). Salat auf die Unterseiten verteilen, Grünkernbratlinge aufsetzen und mit Birnenspalten und Zwiebeln toppen. Etwas groben Pfeffer darüber mahlen und Deckel aufsetzen.

Tipp für den Grünkern-Burger

Wer mag, kann noch etwas guten Balsamico auf Birnen und Zwiebeln träufeln.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer