Grüner Spargel mit Bresso-Creme

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Spargelleckerei mit knusprigen Speckchips und einer Soße aus Bresso-Frischkäse.
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 1000 g Spargel, grün
  • Salz
  • 60 g Frühstücksspeck
  • 3 EL Pinienkerne
  • 100 ml Sahne
  • 200 g BRESSO mit Kräutern aus der Provence
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1612,0 kJ / 385,0 kcal
Fett 33,0 g
Kohlenhydrate 10,0 g
Eiweiß 12,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Die Enden des grünen Spargels ca. 1 cm abschneiden, das untere Drittel der Stangen schälen. Wasser in einem passenden Topf zum Kochen bringen, kräftig salzen. Den Spargel darin je nach Dicke 8–10 Minuten gerade noch bissfest kochen – wer den Spargel lieber weich möchte, gibt zwei oder drei Minuten Kochzeit zu.

Schritt 2

In der Zwischenzeit den Frühstücksspeck in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braun braten, aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pinienkerne im Speckfett goldbraun braten. Die Sahne halbsteif schlagen.

Schritt 3

Spargelstangen aus dem Wasser heben und auf 4 Tellern anrichten. Bresso mit Kräutern aus der Provence in einem kleinen Topf mit 250 ml vom Spargelwasser aufkochen, dabei cremig rühren. Vom Herd nehmen, die Sahne unterrühren. Bresso-Creme auf dem Spargel verteilen, mit Pinienkernen und Speckchips garnieren.

Tipp

Für eine vegetarische Variante den Speck einfach weglassen und die Pinienkerne ohne Fett rösten. Dazu passen Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln aus neuen Kartoffeln.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer