Gefüllte Pasta-Herzen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std. 26 Min.
Teller mit Essen
Kochzeit
4 Min.
Eine genussvolle Liebeserklärung.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die gefüllten Pasta-Herzen

  • 100 g Milkana Sahne
  • 500 g Nudelteig (frisch)
  • 1 Handvoll Kräutermischung (z.B. Kerbel, Estragon, Petersilie, Gartenkresse)
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • Basilikum
  • Muskat
  • Chilischote (klein, frisch oder getrocknet)
  • Ausstechförmchen
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2130,0 kJ / 505,0 kcal
Fett 15,0 g
Kohlenhydrate 74,0 g
Eiweiß 18,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Schritt 1

Für die Käsefüllung der Pasta-Herzen die Pinienkerne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und grob hacken. Kräuter waschen, trocknen und grob hacken. Zusammen mit MILKANA Sahne zu einer Käsecreme verrühren. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 2

Für die gefüllten Pasta-Herzen den frischen Pastateig ausrollen und Herzen ausstechen. Etwas Käsefüllung in die Mitte geben, Teigrand mit Eiweiß bepinseln und ein zweites Herz darauf setzen. Teigränder fest zusammen drücken. Pasta-Herzen 3-4 Min. kochen.

Schritt 3

Anschließend die gefüllten Pasta-Herzen auf einem Teller anrichten und mit etwas Olivenöl und Basilikum abschmecken. Wer es scharf mag, kann auf die Pasta-Herzen noch ein paar Chilis streuen.

Tipp für die gefüllten Pasta-Herzen

Lecker dazu schmeckt eine selbstgemachte Tomatensauce!

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken