Gefüllte Äpfel in Portwein mit Ziegenfrischkäse "Feige"

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Ein raffiniertes Dessert zum Verwöhnen - leicht zubereitet und mit Chavroux Ziegenfrischkäse "Feige" verfeinert.
Vegetarisch
Vegetarisch
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Äpfel in Portwein

  • 2 Äpfel
  • 200 ml Portwein
  • 2 EL Zucker (fein)
  • 1 Packung Chavroux Ziegenfrischkäse Feige
  • 2 Feigen
Für die Gratinmasse

  • 2 Eier
  • 80 g Chavroux Ziegenfrischkäse Feige
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Zweig Minze, marokkanisch (gehackt)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1225,0 kJ / 295,0 kcal
Fett 10,0 g
Kohlenhydrate 35,0 g
Eiweiß 7,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Die Äpfel halbieren und das Kerngehäuse großzügig aushöhlen für die Füllung. Die Apfelhälften unten „flach“ schneiden. Den Portwein mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen und die Apfelhälften hinzugeben. Bei geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe ca. 12 Min. garen, zwischendurch mehrmals wenden.

Schritt 2

Für die Gratinmasse der gefüllten Äpfel mit Portwein beide Eier aufschlagen und jeweils das Eigelb vom Eiweiß trennen. Eigelb und Eiweiß dann mit je 1 EL Puderzucker schaumig schlagen. 1/3 der Eigelbmasse mit Chavroux Ziegenfrischkäse "Feige" cremig rühren, dann Rest unterrühren und zuletzt das Eiweiß unterheben.

Schritt 3

Die ausgehöhlten Apfelhälften in vier feuerfeste Portionsschalen geben und mit der Gratinmasse füllen, je 1 EL Wasser dazugeben. Im vorgeheizten Ofen auf der obersten Schiene bei 220°C ca. 5 Min. gratinieren bis die Oberfläche eine goldbraune Farbe annimmt. Währenddessen Feigenzipfel abschneiden, Früchte vierteln und kurz im Topf mit dem Portweinsirup köcheln lassen. Die Minze sehr fein hacken.

Schritt 4

Die gratinierten Desserts aus dem Ofen nehmen, auf Unterteller setzen und mit je 2 Feigenvierteln dekorieren. Mit feingehackter Minze bestreuen.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken