Eggs Florentine mit Käse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Eggs Florentine sind kleine Kunstwerke und eine der leckersten Arten, ein Frühstücks-Ei zuzubereiten.

Zutaten

Minus
1 Portion
Plus
Für die Eggs Florentine

  • 20 g Fol Epi (Käsetheke)
  • 1 Ei
  • 1 Scheibe Baguette
  • 30 g Blattspinat
  • 0,5 Schalotte (in Ringen)
  • 0,5 Frühlingszwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Öl
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1409,0 kJ / 338,0 kcal
Fett 24,0 g
Kohlenhydrate 15,0 g
Eiweiß 16,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für die Eggs Florentine mit Käse zunächst die Schalotten mit Knoblauch in Öl anbraten. Spinat dazugeben, salzen und zugedeckt garen.

Schritt 2

Den Fol Epi Käse fein reiben und erstmal zur Seite stellen.

Schritt 3

Ei an einer Tasse aufschlagen und in die Tasse geben. Wasser mit Essig in einem Topf aufkochen, Hitze reduzieren. Simmerndes Wasser mit dem Kochlöffel zu einem leichten Strudel rühren und das Ei langsam hinein gleiten lassen. Das Eiweiß mit dem Löffel um das Eigelb ziehen. Das Ei 4–5 Minuten im Wasser pochieren.

Schritt 4

Ei mit der Schaumkelle herausheben und auf das Brot setzen. Mit KäsePfeffer, Paprikapulver und klein geschnittenen Lauchzwiebeln garniert servieren.

Tipp für die Eggs Florentine mit Käse

Einen Schuss Essig ins Wasser geben und einen Strudel mit einem Löffel erzeugen, bevor man das Ei in das Wasser gibt.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken