Inspiration > Käsebegleiter > Käse & Aperitif

Käse & Aperitif

Zum Auftakt Käse pur

Käse und Aperitif – passt das? Käse schließt den Magen – heißt es bei Feinschmeckern. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn genauso gut eröffnet Käse mit einem Aperitif genussreiche Stunden. Käse als appetitanregende Häppchen oder Käse als Fingerfood, Käse als Auftakt eines Genießer-Menüs oder Käse als kleine feine Leckerei in entspannter Gästerunde. Daher kann niemand Nein sagen zu Käse und Aperitif.
Leichte, bekömmliche Getränke als Aperitif ergänzen den Käse und wecken alle Geschmacksnerven.

Übrigens: Während „Aperitif“ in Deutschland ein Getränk vor dem Essen bezeichnet, versteht man darunter in vielen anderen Ländern  ein kleines geselliges Ereignis am frühen Abend. In Italien zum Beispiel gibt es zum „Aperitivo“ in Bars und Cafés Schälchen mit leckeren Kleinigkeiten. In Frankreich lädt man Freunde, Nachbarn oder Kollegen spontan zum Apéritif: Zu leichten Getränken werden kleine Snacks in lockerer Atmosphäre gereicht.

Tipp

Faustregel für die Kombination von Käse und Aperitif:

  • je jünger und dezenter der Käse, desto leichter der Aperitif
  • je älter und kräftiger der Käse, desto aromatischer der Aperitif dazu
Mit diesen Käse-Aperitif-Kombinationen liegen Sie garantiert richtig

Edle Verführung mit Géramont
Feinherber, prickelnder Sekt oder Champagner sind die perfekte Begleitung von Weißschimmelkäse wie Géramont oder Camembert.

Fruchtige Akzente zu Saint Albray
Perlender, frisch-süßer Apfelcidre harmoniert hervorragend mit mild-würzigem Weichkäse wie Saint Albray. 

Klassisch kombiniert mit Saint Agur 
Zu gut gereiftem vollmundigem Blauschimmelkäse wie Saint Agur ist ein alter, gehaltvoller Portwein unübertroffen. Leichteren, unbeschwerten Genuss garantiert süßer Traubensaft.

Deftige Würze zu Chaumes 
Ein Rotschmierkäse wie Chaumes verträgt sich gut mit einem kräftigen Bier oder Alt. Wer es milder mag, wählt ein Radler (Bier & Zitronenlimonade) zum Käse. 

Elegante Partner für Chavroux
Frischer Ziegenkäse wie Chavroux oder andere milde Weichkäse kommen mit typischen Aperitifs wie samtenem Sherry oder Martini Dry besonders gut zur Geltung.
Für Chavroux Frischkäse ist eine Früchte-Bowle – ohne oder mit Alkohol – eine elegante Partnerin. 

Süßer Partner für Giovanni Ferrari 
Als Gegenpart zum würzig-intensiven Grana Padano Riserva von Giovanni Ferrari bieten sich süßliche Dessert- oder Likörweine wie Moscato, Vin Santo, Recioto oder Marsala Soleras an.