Le Montagnard Weichkäse aus den Vogesen

Le Montagnard

200g

Weichkäse-Spezialität aus 100% Bergmilch der Vogesen mit einer zarten Rinde aus weißen und roten Edelkulturen. Sein Name "Le Montagnard" leitet sich ab vom französischen Wort "montagne" - Berg und bedeutet so viel wie Bergbewohner oder Gebirgler.

OnlineshopOnlineshop
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
Rustikal-würzig mit einer aromatischen Note von Bergkräutern
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
Cremig-schmelzend, von außen nach innen weiterreifend
GéramontGéramont
Weichkäse
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
mild-würzig
GlutenfreiGlutenfrei
Glutenfrei
LaktosefreiLaktosefrei
Laktosefrei*
Le Montagnard Weichkäse aus den Vogesen
Nährwertangaben
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro 100 g
Brennwert 1392,0 kJ / 337,0 kcal
Fett 29,0 g
Davon gesättigte Fettsäuren 21,0 g
Kohlenhydrate < 0,5 g
Davon Zucker < 0,5 g
Eiweiß 18,0 g
Salz 1,1 g

Weitere Informationen
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Französischer Weichkäse aus pasteurisierter Kuhmilch

Verpackungsgröße: 200 g

58% Fett i.Tr.

Zutatenliste

Kuhmilch, Rahm, Käsereikulturen, Speisesalz, Lab, Farbstoff: Annatto Norbixin in der Rinde


* Laktosegehalt < 0,1%
Lieblingsprodukt teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
OnlineshopOnlineshop
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Der Bergkäse aus den rauen Vogesen

Le Montagnard wird ausschließlich aus Bergmilch der Vogesen gekäst - das heißt, dass die rahmige Milch ausschließlich aus Milchwirtschaft auf über 600 Höhenmetern kommt, bei der mindestens 70% des Futters der Milchkühe aus Bergregionen stammt. Diese Haltung verleiht der Milch den Geschmack von würzigen Bergkräutern.
Vorzugsweise wird die aromatische Milch der "Vosgienne"genommen, der ursprünglichen Kuhrasse der Vogesen, welche besonders trittsicher, widerstandsfähig und gut an die harten Lebensbedinungen im Gebirge angepasst ist.     

Die grüne, zum Teil noch wild wirkende Berglandschaft der Vogesen setzt sich nördlich der französischen Grenze im Pfälzerwald fort und bildet mit ihm einen Mittelgebirgsraum von stolzen 8.000 m2 Gesamtfläche.
Auf den mittleren Höhen finden sich verstreute "Fermes" - Bauernhöfe aus Stein mit weiten, flachen Dächern. Auf den weitgehend unbewaldeten Höhen über 1000 Meter findet sich noch traditionelle Almwirtschaft mit nur im Sommer bewirtschafteten Almhütten, wo den Wanderern als "ferme auberge" einfaches Essen und regionaler Käse angeboten wird.

 

Die Vogesen, bergige Heimat des Le Montagnard

Zur Verarbeitung der Milch wurden in den Hochtälern Käsereien gegründet - so wie die bereits auf das Jahr 1898 zurückgehende Fromagerie des Dorfes Le Tholy, die Heimat von Le Montagnard. 

Historische Ansicht Dorf Le Tholy