Rezepte > Gefüllte Zucchini-Päckchen

Gefüllte Zucchini-Päckchen mit Bulgur und Tomaten-Zitronen-Sauce

Orientalisch, gesund und für die ganze Familie: Unsere gefüllten Zucchini-Päckchen mit Brunch un einer Tomaten-Zitronen-Sauce sehen aus wie kleine Kunstwerke und schmecken als wären sie direkt aus Israel zu uns eingeflogen!
45 Min.
Glutenfrei

{"uid":8650,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.de\/rezepte\/gefuellte-zucchini-paeckchen-mit-bulgur-und-tomaten-zitronen-sauce\/","id":1055,"title":"Gefüllte Zucchini-Päckchen mit Bulgur und Tomaten-Zitronen-Sauce","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"Für die Zucchini-Päckchen","ingredients":[{"uid":15237,"name":"Brunch Cremig-Vielseitig Würzige Kichererbsen","namePlural":"","amount":100,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"15237_1"},{"uid":938,"name":"Zucchini (mittelgroß)","namePlural":"","amount":2,"accumulationIdentifier":"938"},{"uid":57,"name":"Bulgur","namePlural":"","amount":150,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"57_1"},{"uid":1175,"name":"Paprika (rot)","namePlural":"","amount":1,"accumulationIdentifier":"1175"},{"uid":527,"name":"glatte Petersilie","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":2,"singular":"Bund","plural":""},"accumulationIdentifier":"527_2"},{"uid":2003,"name":"Zitrone (unbehandelt)","namePlural":"Zitronen (unbehandelt)","amount":1,"accumulationIdentifier":"2003"},{"uid":781,"name":"Knoblauchzehe","namePlural":"Knoblauchzehen","amount":1,"accumulationIdentifier":"781"},{"uid":992,"name":"Olivenöl","namePlural":"","amount":3,"unit":{"uid":11,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"992_11"},{"uid":14690,"name":"Salz und Pfeffer","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"14690"}]},{"name":"Für die Tomaten-Zitronen-Sauce","ingredients":[{"uid":2152,"name":"Tomaten","namePlural":"","amount":4,"accumulationIdentifier":"2152"},{"uid":2003,"name":"Zitrone (unbehandelt)","namePlural":"Zitronen (unbehandelt)","amount":2,"accumulationIdentifier":"2003"},{"uid":1538,"name":"Zucker","namePlural":"","amount":0,"unit":{"uid":8,"singular":"Prise","plural":"Prisen"},"accumulationIdentifier":"1538_8"},{"uid":992,"name":"Olivenöl","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":11,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"992_11"},{"uid":414,"name":"Koriander (gemahlen)","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":12,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"414_12"},{"uid":15151,"name":"Kreuzkümmelsamen (gemahlen)","namePlural":"Kreuzkümmelsamen (gemahlen)","amount":1,"unit":{"uid":12,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"15151_12"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_1001-1100\/rezept-brunch-gefuellte-zucchini-paeckchen.jpg"}

Zutaten

für Personen

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders

Zubereitung

1
Zucchini-Päckchen mit Brunch

Den Bulgur mit kochendem Wasser übergießen und 10-15 Minuten einweichen und quellen lassen, bis er zart, aber noch bissfest ist. Die Zucchini mit einem Gemüsehobel oder mit der Schneidemaschine längs in etwa 2 mm dünne Scheiben hobeln. Dabei die ersten und letzten Scheiben (die Schale) in sehr feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Den Knoblauch fein hacken. In 1 EL Olivenöl den Knoblauch und die Gemüsewürfel etwas 2-3 Minuten anbraten.

2

Den Bulgur abgießen. Die Petersilie fein hacken. Nun den Bulgur mit 2/3 der gehackten Petersilie, den angebratenen Gemüsewürfeln und Brunch Cremig-Vielseitig Würzige Kichererbsen vermischen. 

3

Von einer Zitrone die Schale abreiben und ebenfalls zur Bulgur-Gemüse-Mischung geben. Die Zitrone auspressen und die Bulgur-Gemüse-Mischung mit den Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach diesem Schritt sollte zunächst die Tomaten-Zitronen-Sauce vorbereitet werden.

4

Die Zucchinischeiben (jeweils 4-6, je nach Größe) über Kreuz auf einem Brett auslegen und auf die Mitte jeweils etwa 1/8 des Bulgurs geben (lieber erstmal zu wenig, als zu viel). Vorsichtig zu flachen Päckchen zusammenlegen und etwas andrücken. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Päckchen hineingeben und anbraten. Nach 3-4 Minuten vorsichtig wenden, sie sollten von beiden Seiten leicht gebräunt sein.

5

Für das Servieren die gefüllten Zucchini-Päckchen auf die heiße Tomaten-Zitronen-Sauce setzen und mit der restlichen gehackten Petersilie dekorieren.

1
Tomaten-Zitronen-Sauce

Für die Tomaten-Zitronen-Sauce die beiden anderen Zitronen mit einem scharfen Messer dick abschälen. Die Schale in Würfel schneiden und für später aufheben. Das verblieben Fruchtfleisch auspressen. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und die Haut abziehen, dann grob hacken.

2

Die Zitronenschalenwürfel für etwa 1 Minute in kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker blanchieren, danach abgießen. Eventuell den Vorgang nochmal wiederholen bis die Zitronenwürfel nicht mehr bitter schmecken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne oder einem flachen Topf erhitzen. Tomaten, Zitronenschalenwürfel, Kreuzkümmel und Koriander hinzufügen. 10-15 Minuten leicht köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sollte die Sauce zu dick werden, einfach etwas Wasser hinzugeben. 

Tipps

Falls ihr euch die Arbeit beim Kochen etwas erleichtern wollt, könnt ihr statt der ganzen, frischen Tomaten natürlich auch geschälte, stückige Tomaten aus der Dose verwenden. Statt der blanchierten Zitronen, gibt es auch schon fertig eingelegte marokkanische Salzzitronen (im Glas), die sind nur nicht ganz so einfach zu bekommen. 

Natürlich sind eurer Kreativität bei der Füllung der Zucchini keine Grenzen gesetzte. Ihr könnt zum Beispiel auch noch Zwiebeln, Hackfleisch, vorgegarte Süßkartoffel oder oder oder hinzufügen. Achtet nur bei allen Zutaten für die Füllung darauf, dass ihr sie möglichst klein schneidet, damit sie gut in die Päckchen passen.

Noch ein Tipp: Sollte von der Bulgur-Gemüse-Füllung noch etwas übrig bleiben, serviert es doch einfach dazu als Salat. In der orientalischen Küche ist ja ohnehin üblich viele kleine Schälchen auf dem Tisch zu haben. 

 

Nährwertangaben
Pro Person
Brennwert 1530 kJ / 366 kcal
Fett 9,2 g
Kohlenhydrate 34,4 g
Eiweiß 3,5 g