Marke > Herkunft

Die Herkunft von Saint Agur

Saint Agur – das ist edler Blauschimmelkäse aus Frankreich. Die Heimat des Saint Agur liegt in der Auvergne, einer Landschaft geprägt von einem vulkanischen Zentralmassiv mit natürlichem Basaltvorkommen. Eine Region der Gegensätze, in der sich heiße Sommer mit sehr kalten Wintern abwechseln und grün bewachsene Vulkanhügel auf kantigen Basaltstein treffen. Die Herstellung von Käse sowie die Viehzucht haben hier eine lange Tradition. 

Die Bewohner der Region sind tief im christlichen Glauben verankert. Hier liegt ein Ausgangspunkt für den Jakobsweg und das hier gelegene Bistum hat eine mehr als 1.000 jährige Tradition.

Die Auvergne – Heimat von Saint Agur

In der Fromagerie de Beauzac – einer französischen Käserei im gleichnamigen Örtchen, ca 1,5 Autostunden südwestlich von Lyon – wird Saint Agur liebevoll von unseren Käsemeistern hergestellt. Die Kühe von über 300 Bauern aus der Region Haute Loire liefern die Milch für die Herstellung des Saint Agur.

Die Auvergne begünstigt durch ihr feuchtes und kühles Klima die Herstellung von Blauschimmelkäse. 

Übrigens haben die achteckigen Saint Agur Thekenlaibe ihre Form nicht von ungefähr – sie ist vielmehr inspiriert vom vulkanischen Basaltstein aus der Heimat des Blauschimmelkäses: dem französischen Zentralmassiv.