Pavé à la Leffe Brune
Produkte > Brune Schnittkäse mit Abteibier (Käsetheke)

Pavé à la Leffe Brune

Drei Monate reift Pavé à la Leffe Brune in den Reifungskellern der Käserei, ehe er sein vollmundiges Aroma mit malzigen Karamellnoten entfaltet, das er dem dunklen Abteibier Leffe Brune verdankt. Anders als bei den meisten Bierkäsen ist Pavé à la Leffe nicht nur äußerlich mit Bier gewaschen, sondern vielmehr davon bis ins goldfarbene Herz durchdrungen.

Konsistenz: Schnittfest, im Mund zartschmelzend. Die Rinde mit essbaren Edelpilzkulturen ist zum Verzehr geeignet.
Geschmack: Vollmundig-würzig mit runder Malznote
Laktosefrei*

*Laktosegehalt < 0,1%

Meisterlicher Genuss mit Herkunft

Pavé à la Leffe stammt aus der historischen Region Westflandern im Westen Belgiens, bekannt für ihre Abteien. Hier wurde die Kunst der Käseaffinage ebenso gepflegt wie die berühmte belgische Bierbraukunst, der 2016 sogar als UNESCO-Weltkulturerbestatus zuerkannt wurde. Auch LEFFE findet seinen Ursprung in einer Abtei, der von Dinant.

Übrigens, „Pavé“ bedeutet auf wallonisch „Pflasterstein“ und erinnert an die alten Handelsstraßen. 


Kennertipp: Pavé à la Leffe wird in Belgien traditionell mitsamt der Rinde zu „Frites“ – kleinen Stäbchen -  geschnitten und als Snack genossen.

Nährwertangaben
Pro 100 g
Brennwert 1540 kJ / 371 kcal
Fett 30 g
Davon gesättigte Fettsäuren
21 g
Kohlenhydrate 0,5 g
Davon Zucker
0,5 g
Eiweiß 25 g
Salz 1,9 g
Weitere Informationen

Belgische Schnittkäsezubereitung aus pasteurisierter Kuhmilch

Natürliche Rinde, zum Verzehr geeignet

Verkaufsgröße: ca. 2,8 kg Laib zum Verkauf an der Bedientheke 

50% Fett i. Tr.
 

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders