Vorspeisenideen für das perfekte Adventsdinner

Beitrag von Vera Wohlleben, Nicest Things

Gemütlicher Winterabend im Kreis der Liebsten
Die Zeit vor Weihnachten ist perfekt, um die langen Winterabende gemütlich mit Freunden und gutem Essen zu verbringen. Über eine Einladung zum Adventsdinner freut sich wohl jeder: Man kommt aus der Kälte ins warme Haus seiner Freunde, legt Jacke und Handschuhe ab, es brennen Kerzen oder vielleicht sogar ein Feuer im Kamin und man darf an einem schön gedeckten Tisch Platz nehmen. Und dann geht es los mit einem Abend voller genüsslicher Schlemmereien, Lachen und Wein, den neuesten Geschichten bei einer köstlichen Vorspeise und alten Erinnerungen bei einem weihnachtlichen Dessert...

Zwei leckere Vorspeisenideen für ein Adventsdinner

Ich liebe solche Abende - auch als Gastgeber! Und die Vorbereitung für so ein Adventsdinner muss nicht einmal kompliziert sein. In diesem Beitrag zeige ich euch zwei unkomplizierte, aber trotzdem raffinierte Vorspeisenideen für ein weihnachtliches Dinner, natürlich mit dem cremig-milden Géramont®.

Idee 1: Herzhafte Géramont®-Feigen-Éclairs mit Honigbutter

Éclairs kennt man als typisch französische Süßigkeit aus einem fluffigen Brandteig und einer süßen Cremefüllung. Aber warum nicht einmal herzhafte Éclairs backen? Belegt mit cremigem Géramont®, süßer Honigbutter und fruchtigen Feigen sind sie der perfekte Starter in einen leckeren Abend.

Zutaten für zehn herzhafte Géramont®-Feigen-Éclairs (4 - 5 Personen):

Für den Brandteig:

  • 125ml Wasser
  • 25g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 90g Mehl
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Backpulver

 

Für den Belag:

  • 100g weiche Butter
  • 50g Honig
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 8 Feigen
  • 2 Packungen Géramont® mild-cremig

Zubereitung

1

125ml Wasser in einen Topf geben. 25g Butter und eine Prise Salz hinzufügen und aufkochen.

2

Auf schwache Hitze schalten und 90g Mehl auf einmal zugeben. Sofort mit einem Holzlöffel kräftig rühren. Nach kurzer Zeit formt sich eine Teigkugel, die sich vom opfboden löst.

3

Teig in eine Schüssel umfüllen. Ein Ei zufügen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) sofort verrühren, bis der Teig homogen ist. Teig etwas abkühlen lassen, dann das zweite Ei hinzufügen und den Teig wieder glattrühren.

4

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 10 Streifen auf das Backpapier spritzen. Je nach Backofenleistung ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Den Backofen während des Backens nicht öffnen, sonst fallen die Éclairs zusammen. Die fertig gebackenen Éclairs mit einem scharfen Messer waagerecht halbieren und abkühlen lassen.

5

Honigbutter: Die weiche Butter mit dem Handrührgerät (Rührbesen) cremig schlagen. Honig, Puderzucker, Zimt und Salz hinzufügen, gleichmäßig unterrühren.

6

Die Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Den Géramont® in Scheiben schneiden. Jeweils beide Hälften der Éclairs mit etwas Honigbutter bestreichen, die Feigen auf der unteren Hälfte verteilen und den Käse darüber anrichten. Die obere Hälfte auflegen. Wer mag, kann alles mit einem festlichen Picker dekorieren.

Idee 2: Pflaumenchutney mit Géramont® cremig-mild und Blätterteigsternen

Eine weitere Vorspeisenidee für's Adventsdinner ist ein weihnachtliches Pflaumenchutney, serviert mit cremig-mildem Géramont® und Blätterteigsternen.

Zutaten für ein Glas (ca. 300ml) süßsaures Gewürz-Pflaumenchutney:

  • 250g Pflaumen
  • 150g Äpfel (ca. ein Apfel)
  • 100g rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Lorbeerblatt, Zweig Rosmarin, Zimtstange, Gewürznelke, Vanilleschote (jeweils 1)
  • 150ml Balsamicoessig
  • 80g Honig
  • Salz und Pfeffer

 

Dazu für 4 Personen:

  • 1 Rolle Blätterteig (Frischtheke)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser
  • 2 Packungen Géramont® cremig-mild
  • Rosmarinzweige als Deko

Zubereitung

1

Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen, die Hälften nochmal halbieren.

2

Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse wegschneiden und die Viertel in kleine Stückchen schneiden.

3

Rote Zwiebeln schälen und würfeln.

4

Pflaumen, Apfel und Zwiebel in einen Topf geben. Die Knoblauchzehe schälen und dazu pressen. Lorbeer, Rosmarin, Zimtstange, Gewürznelke und das ausgekratze Mark einer Vanilleschote zugeben. Deckel drauf und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

5

Balsamico und Honig zugeben und weitere 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren bei niedriger Hitze köcheln, bis das Chutney die gewünschte Konsistenz hat.

6

Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und sofort verarbeiten: Ausrollen, mit Plätzchenausstechern Sterne ausstechen und diese auf das Blech legen. Eigelb mit Wasser verrühren und auf die Sterne pinseln. Ca. 10 - 15 Minuten backen, bis die Blätterteigsterne goldgelb sind.

7

Géramont® in Scheiben schneiden.

8

Das Pflaumenchutney zusammen mit den Blätterteigsternen und dem Géramont® auf Tellern anrichten. Mit jeweils einem Romarinzweig dekorieren.

Verführerische Vorspeisen für ein rundum gelungenes Adventsdinner

Die Kombination aus dem süßsauren Gewürzpflaumenchutney, dem cremigen Käse und den knusprigen Blätterteigsternen ist so verführerisch, dass man gar nicht mehr aufhören möchte, zu naschen. Die perfekte Vorspeise für ein genussvolles Adventsdinner - oder doch lieber die pikanten Éclairs mit Géramont®, Honigbutter und Feigen? Am besten beides! Bon appétit!

www.Nicest Things.com