Saint Albray L'intense Ambientebild
Saint Albray L'intense Ambientebild

Genießer aller Länder, vereinigt Euch!

Vive L'Abendbrôt!

Schließ' Dich der Genuss-Bewegung an und entdecke revolutionäre Abendbrot-Ideen mit Saint Albray L’intense! Du willst direkt losschlemmen? Hier zeigen wir Dir fünf leckere Abendbrot-Variationen inspiriert von verschiedenen Nationen und ihren landestypischen Spezialitäten. Erkennst Du, welche Länder sich der Abendbrot-Revolution anschließen und sich hinter den einzelnen Kompositionen verbergen?

Sturm auf die Tartine

Köstliche Kompagnons:
  • Französischer Saucisson
  • Leber-Pâté
  • Kräuterfrischkäse
  • Butter mit Meersalz
  • Trauben
  • Pflaumen 
  • vollmundiger Bordeaux
Dazu eine Tartine à L’intense:

Baguette halbieren. Saint Albray L’intense Portionen und Tomaten in Scheiben schneiden. Etwas Senf und Honig verrühren. Baguette belegen, mit Honig-Senf-Sauce beträufeln und pfeffern.

Antipasti-Aufstand

Leidenschaftliche Lieblinge
  • Saint Albray L’intense Portionen mit Feigensenf
  • Prosciutto di Parma
  • Prosciutto Cotto
  • Tomaten-Carpaccio
  • gefüllte Oliven
  • Grissini, Ciabatta, trockener Chianti
Cremiger Komplott:

Eine Zwiebel hacken. Mit einer Packung Frischkäse, 2 EL Mayo, 1 EL Zitronensaft und wenig Salz mischen. Dosen-Thunfisch abgießen, diesen zerdrücken und unterrühren. Mit Petersilie garnieren.

Attacke der Gourmet-Guerilla!

Aromen-Anhänger:
  • Saint Albray L’intense Portionen
  • Serrano-Schinken
  • Chorizo
  • Jalapeños
  • Pflaumen im Speckmantel
  • Weizenbrötchen
  • Mango-Saft
Crema de Sardinas als Appetit-Anführer:

Eine Packung Frischkäse mit 1 EL Zitronensaft glatt rühren. Eine Dose Sardinen abtropfen lassen, diese zerdrücken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie dekorieren.

Freiheit fürs Festmahl

Genuss-Gefährten
  • Saint Albray L’intense Portionen mit Honig und Sesam
  • Bulgur-Salat
  • Falafel
  • Hummus
  • Datteln
  • Fladenbrot
  • Ayran
Aufrührerischer Aufstrich:

Eine Packung Quark mit 100 g Joghurt und einer zerdrückten Knoblauchzehe vermengen. 1/3 Gurke schälen, raspeln und kurz stehen lassen. Wasser abgießen. Raspel zum Aufstrich geben. Leicht salzen.

Kampf der Knäckebrote!

Vorzügliche Verbündete:
  • Saint Albray L’intense Portionen mit Preiselbeer-Konfitüre
  • Knäckebrot
  • mit Lachs und Dill
  • Köttbullar
  • Heringsfilet
  • Ziegenfrischkäse mit Preiselbeer-Topping
  • Finn-Brötchen
  • Bier
Rote-Bete-Rebellion:

3 vorgekochte Rote Beten würfeln. 2 Äpfel klein schneiden. 5 EL Sauerrahm mit 2 EL Olivenöl und 1 EL Apfelessig verquirlen. Rote-Bete-Salat vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.