Giovanni Ferrari Herkunft Herstellung
Giovanni Ferrari Herkunft Herstellung

Die Herkunft - italienischer Hartkäse von Giovanni Ferrari

Hier ist Qualität zu Hause!

So einzigartig wie die Landschaft Norditaliens mit seinen Bergen und Seen, so besonders sind auch die italienischen Hartkäse-Spezialitäten von Giovanni Ferrari. Hier ist nämlich nicht nur die unvergleichliche italienische Küche beheimatet; hierher stammt auch die aromatisch-frische Milch, die für die Herstellung des köstlichen italienischen Hartkäses von Giovanni Ferrari verwendet wird. Von kleinen Betrieben aus den jeweils typischen Regionen Italiens zur Verfügung gestellt, wird die Milch mit viel Sorgfalt und handwerklicher Tradition zu Käse weiterverarbeitet.

Giovanni Ferrari Herkunft Italien Karte

Die Ursprungsgebiete für die Milchproduktion der italienischen Hartkäse-Spezialitäten von Giovanni Ferrari erstrecken sich über ganz Norditalien sowie Sardinien. Die Milch für den intensiv-würzigen Grana Padano D. O. P. stammt aus den Provinzen zwischen Bozen im Norden, Forlì-Cesena im Süden sowie Cueno im Westen und Venedig im Osten. Das Geheimnis des vollmundig und kräftig-nussigen Parmigiano Reggiano liegt in der Verwendung von Milch aus den Provinzen rund um den Fluss Po wie Parma, Reggio Emilia, Modena und Bologna. Grundlage für die einzigartige Qualität des würzigen und leicht pikanten italienischen Hartkäses Pecorino Romano ist die proteinreiche Milch von Schafen ausschließlich aus Sardinien, Latium und Grosseto (Toskana).