Pfirsich Brombeer Upside Down Kuchen

Die Lust auf etwas Süßes lässt ja eigentlich nie nach, deshalb müssen eben schnelle Rezepte her, damit man nicht zu lange in der Küche stehen muss. Bester Kandidat für eine schnelle Befriedigung der Gelüste ist dieser Upside Down Kuchen mit Pfirsichen und Brombeeren! Das Beste daran? Das Rezept von ist einfach und schnell zubereitet.

Schritt 1

Den Ofen auf 180°C (350°F) vorheizen. Die Brombeeren und Pfirsiche waschen und trocknen. Die Kerne der Pfirsiche entfernen und dann in Spalten schneiden. Den Sirup mit dem Wasser verrühren und dann in eine leicht gefettete grusseiserne Pfanne (24cm/9 inches) füllen und die Früchte/Beeren darauf schön anordnen. Wer keine Pfanne hat, kann auch eine mit Backpapier ausgelegte Springform der selben Größe verwenden.

Schritt 2

Den Zucker und Brunch in eine große Schüssel geben und so lange aufschlagen, bis sich alles gut verbunden hat. Die Eier nacheinander dazugeben und jeweils sehr gut unterrühren. Das Mehl mit Backpulver, Natron und den gemahlenen Mandeln vermischen und dann zusammen mit der Buttermilch zur Schüssel dazugeben und verrühren. Den Teig vorsichtig auf die Früchte/Beeren geben (es sollte sich dabei nichts verschieben) und glatt streichen, die Mandeln darüber streuen und dann auf ein Backblech in die Mitte des Ofens setzen und für 40-45 Minuten backen – ggf. mit etwas Alufolie abdecken, sollte der Kuchen zu dunkel werden.

Schritt 3

Sobald der Kuchen durchgebacken ist – mit einem Holzstäbchen testen, ob es sauber herauskommt und den Kuchen erst dann herausnehmen, wenn es sauber ist. Den Kuchen aus dem Ofen holen und für ca. 10 Minuten in der Pfanne/Form stehen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen. Eine Servierplatte auflegen und beides dann auf den Kopf stellen, damit der Kuchen „upside down“ auf der Platte landet. Den Kuchen abkühlen lassen und dann entweder mit etwas Puderzucker bestreuen, oder mit Schlagsahne oder sollte er noch leicht warm sein mit Eis servieren.

Zutaten


Für den Kuchen:
180g Brunch Buttrig-Frisch
100g heller Sirup oder Karamellsirup
1 1/2 EL heißes Wasser
2-3 Pfirsiche
ein paar Brombeeren
200g Zucker
3 Eier (M)
290g Mehl (Type 405)
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
60g Mandeln, gemahlen
180ml Buttermilch
1-2 EL Mandeln, gehobelt

"Weil Brunch alles auf den Kopf stellt, hab ich beschlossen meinen Kuchen auch auf den Kopf zu stellen ;)"

Wenn es ums Backen geht, probieren ich ja immer wieder gerne mal neue Sachen aus. Das betrifft zum einen Geschmackskombinationen, aber auch generell Zutaten und Zubereitungsarten. Frittierte Schokoladenriegel? Super! Kuchen in der Pfanne gebacken statt im Ofen? Wunderbar!

Hallo, mein Name ist Marc. Tagsüber bin ich Grafikdesigner und Nachts…. na ja auch da noch Grafikdesigner – was dachtet Ihr denn?! :P Ich liebe meinen Job, zwischendurch bin ich aber gerne in der Küche und probiere neue Sachen aus. Viele meiner Freunde und (ehemaligen) Kollegen ermutigen mich zum Backen – aus einem relativ einfachen Grund: Sobald ich etwas backe, bekommen sie das was übrig bleibt – und so wie es scheint, mögen sie das auch meistens ;)