Suche im Lexikon

Fol Epi

Fol Epi ist ein Hart- und Schnittkäse. Sein Kennzeichen ist die Ähre auf der Rinde, die ihm auch den Namen gibt (fol epi = frz. für „verrückte Ähre“). Für die Produktion von einem Laib Fol Epi (4,5 kg) werden ca. 45 Liter Milch benötigt. Unter der Aufsicht von erfahrenen Käsemeistern reifen die Käselaibe 5 Wochen und werden dabei von Hand gewendet und gepflegt.

Fol Epi wird in verschiedenen Formen angeboten. Ob als Stück vom Laib, frisch geschnitten aus der Käsetheke oder in Scheiben im SB-Regal – die Qualität von Fol Epi bleibt gleich hoch.

Auf traditionelle Weise im kleinen Laib gereift, entwickelt Fol Epi sein mildes Aroma und den typisch vollen Geschmack. Fol Epi ist ein Käse voll französischer Lebensfreude, warm und herzlich wie Mensch und Landschaft.