Suche im Lexikon

Bergkäse

Bergkäse wird als eine Standardkäsesorte nach der deutschen Käseverordnung bezeichnet, die an bestimmte Herstellungsvorschriften und Beschaffenheiten des Käses gebunden ist. Die Fütterung von Kühen, deren Milch für Bergkäse verwendet wird, muss zu 70 % aus einem Berggebiet (Wiesen oder Alm) oder einer Alp stammen. Auch die Herstellung von Bergkäse sollte in einer Bergregion stattfinden.

Ursprungsgeschützt in Deutschland ist lediglich Allgäuer Bergkäse. Bergkäse gehört zu den Hartkäsen und reift mindestens 3 Monate, durchschnittlich jedoch bis zu 6 Monaten und länger.