Food Love Challenge Nr. 17
richtige-portionen

Diese Challenge ist schon vorbei

Du kannst zwar nicht mehr den Tagespreis gewinnen aber Du kannst die Challenge nachholen und somit Deine Chance auf den Hauptpreis erhöhen!

Zur Übersicht und der aktuellen Challenge

Schon wieder so viel Reis übrig? Dabei gibt es für Nudeln, Reis & Co. ganz einfache Faustregeln. In unserem heutigen Tipp dreht sich alles um das Maß für die richtigen Portionen.

Unser Food-Love-Tipp Nr. 17

Das kennt wirklich jeder: Eben schnell eine Portion Nudeln kochen. Ach komm, sieht doch ein bisschen wenig aus... Und wenn die Nudeln fertig sind, fragt man sich, ob man eigentlich für eine ganze Familie gekocht hat?! Natürlich können wir versuchen Lebensmittelabfälle zu vermeiden, indem wir Reste aufheben, einfrieren und wieder aufwärmen (siehe auch Food Love Tipp Nr. 8 zum Thema Batch Cooking). Aber am besten ist es doch, wenn wir immer nur die Portionen zubereiten, die wir auch essen können. Besonders bei Beilagen wie Pasta, Reis oder Couscous passiert es schnell, dass wir viel zu viel kochen. Das liegt ganz einfach daran, dass diese Lebensmittel beim Kochen sehr stark aufquellen und man dadurch die Portionsgröße vorher schlecht abschätzen kann.

Hier ein paar Faustregeln für die richtigen Portionen von Reis, Nudeln & Co.:
Getreide (wie Reis oder Couscous): als Hauptgericht 100-120g, als Beilage 50-80g pro Person
Nudeln: als Hauptgericht 120-150g, als Beilage 50-80g
Kartoffeln: 2-3 (mittelgroß)
Gemüse & Salat: als Beilage 80g (Blattsalat) - 150g (Gemüse, Tomaten- oder Gurkensalate)

Schon bewusst?

Eine Studie hat übrigens herausgefunden, dass wir den Anteil der Lebensmittelreste um 20% verringern können, wenn wir kleine, angemessene Portionen zubereiten.* Und noch ein Tipp: Richte das nächste Essen doch mal auf einem kleineren Teller an. Die Portion kommt einem dann viel größer vor und man fühlt sich schneller satt.

 

 

*https://www.bzfe.de/service/news/aktuelle-meldungen/news-archiv/meldungen-2020/september/fuer-eine-nachhaltige-ernaehrung/

#gegenfoodwaste - Sei ein Food-Lover!

Verbreite die Botschaft und unsere Tipps! Zeig der Welt deine Food-Liebe. Zeig uns, dass du bei unserer Challenge dabei bist und aktiv mithilfst Lebensmittelabfälle zu vermeiden. Unter dem Hashtag #gegenfoodwaste und der Verlinkung von @ichliebekaese.de kannst du uns auf Social Media an deiner Food-Love-Challenge teilhaben lassen. Du hast krummes Gemüse gekauft oder gerade einen super leckeren One Pot aus Resten gemacht? Zeig es uns! Oder hast du noch weitere Tipps für uns und alle Food-Lover? Her damit!

Food Love Challenge Gemüse, Cracker und Géramont
Bleib dran und verpasse keine Challenge.
Schaue dir hier die Übersicht an.